karriere-job-infos.de

News rund um Job und Karriere

Wer innerhalb der Bundesrepublik über einen beruflichen Wechsel oder einen beruflichen Neuanfang nachdenkt, sollte sich vorab umfangreich informieren. Es herrscht nicht nur ein Ungleichgewicht zwischen den Arbeitsangeboten in den einzelnen Regionen, sondern auch was die Bezahlung und die Auswahl der zur Verfügung stehenden Tätigkeitsfelder angeht. Man kann also wirklich nicht sagen, dass die Chancen einen adäquaten Arbeitsplatz zu finden überall gleich sind. Vielfach muss man auch Kompromisse eingehen. Ein unlängst veröffentlichtes Ranking über die Jobsuche in Deutschland zeigt die Unterschiede auf. Positiv sind die historisch niedrigen Arbeitslosenzahlen, es ist aber auch zu sehen, dass die Job Verhältnisse in Süddeutschland sich weitaus besser darstellen, als im übrigen Teil der Republik. Wer nach einem neuen Job sucht, sollte dieses Faktum im Auge behalten.

Jetzt, nachdem die Sommerferien zu Ende sind, wird in den Personalabteilungen der Unternehmen wieder kräftig aufgemischt und der Bedarf an Arbeitskräften nimmt stetig zu. Nicht nur Facharbeiter, Hochschulabsolventen und andere qualifizierte Arbeitnehmer haben derzeit gute Chancen, sondern auch weniger begabte oder ungelernte. Wer mit seiner derzeitigen Arbeitsplatzsituation unzufrieden ist, könnte überrascht sein, wie schnell sich ein neuer Arbeitsplatz finden lässt. Ganz ohne Eigeninitiative geht es selbstverständlich nicht, aber man kann sich auch aus einer bestehenden Job Situation heraus beruflich verändern, indem man sich mit der lokalen Arbeitsplatzsituation vor Ort vertraut macht.

Falls ein Umzug ansteht, so sollte man sich auch die damit verbundenen Belastungen vor Augen führen. Viele richten ihren Fokus auch auf die Hauptstadt Berlin wegen ihrer attraktiven Kulturprogramme und dem ungezwungenen Lifestyle. Dabei sollte man aber nicht verkennen, dass dort gute Job Angebote im Verhältnis zur Einwohnerzahl immer weniger werden. Viele andere deutsche Großstädte, beispielsweise Dortmund oder Essen, haben arbeitstechnisch leider auch nur wenig zu bieten.

Großstädte hingegen, in denen viele Konzerne ansässig sind, zählen zu den Gewinnern und sind bei der Jobsuche immer noch erste Wahl. Der Sieger des aktuellen Rankings ist Ingolstadt, Stuttgart findet sich etwas abgeschlagen auf dem zwölften Platz. Das Ranking basiert auf allen Stellenausschreibungen von deutschen spitzen online Jobbörsen, wobei die deutschen Großstädte hinsichtlich ihrer Attraktivität anhand der Stellenanzeigen bezogen auf 1000 Einwohner analysiert wurden.